Patternhacks

Muss es immer ein Schnitt und nur eine Variante zum nähen sein??…. Nein, ich möchte dir hier zeigen wie variabel und vielseitig meine Schnittmuster sind. Sie eignen sich hervorragend um der Kreativität freien lauf zu lassen und mal über den Tellerrand zu schauen.

Für die Nähanleitung auf das Bild klicken.


Patternhack „Bluse Alma“

Ich zeige dir hier wie du aus dem Schnittmuster ALMA eine Bluse nähen kannst. Das ist super einfach und perfekt für Nähanfänger. Für die Damenbluse wird nicht viel Stoff benötigt und Reststoffe lassen sich hervorragend aufbrauchen. Hier geht es zum Blogartikel und Video auf YouTube.


Patternhack „Greta“

Endlich, einige von euch haben bestimmt darauf gewartet. Mein Schnittmuster GRETA mit einem festem Bund nähen! Hier geht es zum Blogartikel, in dem ich alles sehr genau beschreibe. Zum Nähvideo auf YouTube hier klicken. Es sind nur ein paar Änderungen am Schnittmuster nötig um einen ganz anderen Rock zu erhalten.


Patternhack „Lotte“

Aus den Schnittmustern „Alma“ und „Astrid“ entsteht „Lotte“. Bei dieser Nähvariante gebe ich dir ein kostenloses Schnittmuster für ein süßes Damenkleid. Das zeitlose Kleid ist ohne Arm und mit gekräuselter Taille. Ebenso stehen zwei Taschenformen zur Wahl. Es ist ärmellose und kann perfekt das ganze Jahr getragen werden. Hier geht es zum Video.


Patternhack „Raja“

Süße Damenbluse mit Volantärmel und Knopfleiste im Rückenteil. Beim Schnittmuster „Raja“ gibt es so viele Möglichkeiten sich eine schöne Bluse zu nähen. Der Ärmel ist angeschnitten, ein bequemer Rundhalsauschnitt und nach unten ist die Bluse leicht ausgestellt. Hach…. was will man mehr? Hier geht es zum Video.


<span>%d</span> Bloggern gefällt das: